Denkmal mit Kratzern

Es sind viele Politiker aus dem Westen, die Barzani in diesen Tagen ihre Aufwartung machen: der amerikanische Außenminister John Kerry oder der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Denn der irakische Kurdenführer Massud Barzani ist eine Schlüsselfigur im neuen Kampf um den Nahen Osten, den die Bedrohung durch die Terrormilizen des Islamischen Staats (IS) entfesselt hat. >>wienerzeitung.at

Über Bagdad – oder an Bagdad vorbei?

Für die Regierung in Bagdad ist die Sache eindeutig: Waffenlieferungen in den umkämpften Nordirak dürfen nach Darstellung des irakischen Militärs nur mit Zustimmung der irakischen Regierung erfolgen. Das Heereskommando warnte in einer Erklärung davor “die gegenwärtige Sicherheitslage im Nordirak auszunutzen und den souveränen Luftraum zu verletzen, um ohne Genehmigung der Zentralregierung Waffen an die örtlichen Parteien zu liefern”. >>tagesschau.de

Seite 1 von 812345...Letzte »